Bilder zum Download

Diese Bilder dürfen mit dem Hinweis auf swiss silk genutzt werden.

Medienkontakt

Hintergrund-Informationen

Download
HintergrundSwissSilk.doc
Microsoft Word Dokument 42.0 KB
Download
SwissSilk_en_bref_Français.doc
Microsoft Word Dokument 44.0 KB
Download
CifreFatti_SwissSilk_Italiano.doc
Microsoft Word Dokument 41.5 KB

Ueli Ramseier +41 79 436 85 53

Medienmitteilungen

swiss silk feiert das 10-Jahre-Jubiläum

Wertschöpfung auf Schweizer Bauernhöfen: die Renaissance der Seidenproduktion gilt zehn Jahre nach Projektbeginn als gelungenes Beispiel für nachhaltige Produktion in der Schweiz.

 

Download
10 Jahre swiss silk - Renaissance der Se
exe File 284.9 KB

Innovative Schweizer Bauern produzieren Seide

2016 wurde swiss silk für den wichtigsten Innovationspreis der Schweizer Landwirtschaft nominiert und hat den ersten Preis geholt. Mit dieser Auszeichnung werden die eindrückliche Entwicklung und das Potenzial dieses neuen landwirtschaftlichen Nebenerwerbs unterstrichen.

Download
Nominierung zum AgroPreis 2016
NominierungAgroPreis2016.doc
Microsoft Word Dokument 61.5 KB
Download
Communiqué de presse (Français)
Nomination Prix AgroPreis2016.doc
Microsoft Word Dokument 66.5 KB
Download
Communicato stampa (Italiano)
NominazionePremioAgroPreis2016.doc
Microsoft Word Dokument 58.5 KB

Die Schweizer Landwirtschaft hat ein neues Nutztier

Heute wurde in Worb BE die Vereinigung Schweizer Seidenproduzenten «swiss silk» gegründet. Die Vereinigung will die Seidenproduktion in der Schweiz wieder beleben. Ein Pilotprojekt testet derzeit die technische und finanzielle Machbarkeit von Schweizer-Seide. Die Produktion von Blättern zur Verfütterung an die Seidenraupen oder die Zucht von Seiden-Cocons haben das Potenzial, zu einem Neben-Einkommen in der Landwirtschaft zu werden. Seide aus der Schweiz bietet der traditionsreichen Textilindustrie in der Schweiz zudem eine willkommene Profilierungsmöglichkeit.

Download
Schweizer Landwirtschaft hat neues Nutztier
Gründung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.5 KB

Rückkehr der Seidenproduktion in die Schweiz

Nach einer 100 jährigen Pause kehrt die Seidenproduktion in die Schweiz zurück. Dem Verein «swiss silk»  ist es gelungen, die industrielle Seidenraupenaufzucht und -verarbeitung in der Schweiz wieder zu beleben. Inzwischen wird genügend Rohseide hergestellt, um erste Produkte herzustellen. Heute stehen Krawatten und Schals mit Schweizer Seide erstmals zum Verkauf. «swiss silk» vereint sämtliche Wertschöpfungsstufen der Seidenindustrie: Bauern die Seidenraupen aufziehen sowie Vertreter der Industriezweige Zwirnerei, Färberei, Weberei, Endverarbeitung und Vermarktung.

Download
Rückkehr der Seidenproduktion in die Schweiz
Rückkehr Seidenproduktion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.4 KB

Die erste Krawatte mit Schweizer Seide seit mehr als 100 Jahren steht zum Verkauf

In der Schweiz gibt es erstmals seit hundert Jahren wieder Seide aus einheimischer Produktion. Der Verband «swiss silk»  hat vor fünf Jahren damit begonnen, die Seidenproduktion in der Schweiz wieder zu beleben. Nach fünf Jahren ist nun das erste Seidenprodukt da, in der Schweiz erzeugt und gefertigt. 

Download
Erste Krawatte aus Schweizer Seide
ErsteKrawatte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.3 KB